1. Damen | TSG Webteam | 15.03.24
TuS Bi/Jöllenb 3 - TSG Altenh-Hee 26 : 25 (14-16)

Zum Duell gegen die fünftplatzierten Damen aus Jöllenbeck hatten wir uns einige Ziele gesetzt, aber auf jeden Fall ein Hauptziel standfest: die Punkte, nicht wie im Hinspiel liegen lassen, sondern mit nach Hause nehmen.

Zum Spielbeginn hatten wir einen starken Lauf und konnten innerhalb von 15 Minuten 10 Tore erzielen, wodurch wir einen ersten Vorsprung von 6:10 herausgespielt haben. Diesen Vorsprung konnte Jöllenbeck allerdings schon in der ersten Halbzeit auf zwei Tore verringern, sodass wir dennoch mit einem Vorsprung von 2 Toren in die Halbzeitpause gingen (14:16).
Nach dem relativ ausgeglichenen Duell in der ersten Halbzeit zog sich das Kopf-an-Kopf-Rennen bis in die letzten Spielminuten hinein. Kurzzeitig sah es danach aus, dass wir zumindestens einen Punkt für unser Konto einfahren können, doch dann konnte TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck zwei Sekunden vor Schluss den Sieg festmachen, sodass wir leider ohne Punkt nach einem harten Kampf nach Hause fahren mussten.

VfL Herford - TSG Altenh-Hee 20 : 20 (10:10)

Nach dem verloreren Spiel in Jöllenbeck galt es in Herford möglichst 2 Punkte beim Tabellenführer einzufahren. Das Hinspiel konnten wir deutlich mit 33:26 für uns entscheiden. Aufgrund des Verlegungswunschens von VfL Herford fuhren wir an einem Mittwochabend in die Kreissporthalle. Die vielen mitgereisten Fans sorgten dafür, dass die Atmosphäre für uns fast wie ein Heimspiel war. Hier nochmal von unserer Seite einen riesen Dank an alle mitgereisten Eltern, Unterstützer und Fans.
Zu Beginn zeigten sich beide Mannschaften etwas nervös und niemand konnte sich absetzen. Nach 15 Minuten führten wir mit einem knappen Vorsprung von einem Tor (7:6). In der ersten Halbzeit konnten weder wir, noch Herford sich absetzen, sodass wir mit einem Unentschieden (10:10) in die Kabine gingen.
Nachdem sich in der ersten Halbzeit ein relativ ausgeglichenes Duell zwischen beiden Mannschaften abzeichnete, blieb das Spiel auch bis zum Ende hin ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Das letzte Tor des Spiels von Herford 71 Sekunden vor Schluss entschied dann schlussendlich das Unentschieden mit dem Endstand von 20:20. Trotz der guten Mannschaftsleistung hat es leider wieder nur für einen Punkt gereicht. Wir haben uns aber wirklich sehr über die zahlreiche Unterstützung auf der Tribüne gefreut.

SpVg Hess-Sied 2 - TSG Altenh-Hee 23 : 37 (15:18)


Nachdem in den letzten beiden Spielen leider ingesamt nur für einen Punkt gereicht hatte, stand das Ziel für dieses Spiel fest: 2 Punkte und das am besten sehr deutlich. Hesselteich belegt in der Tabelle den 6. Platz, sodass wir hier aber im Vorfeld mit allem gerechnet haben.
Zum Glück konnten wir uns bereits in der ersten Halbzeit nach und nach absetzen, sodass wir mit einer Halbzeitführung von 15-18 in die Kabine gingen.
In der zweiten Halbzeit konnten wir dann unseren Turbo zünden und haben die Führung über 16:22, 18:26, 19:31 und schlussendlich zum Endstand von 23:37 ausbauen konnten. Ein Pflichtsieg, der durch eine gute Mannschaftsleistung erspielt wurde. Darauf können wir in unseren nächsten Spielen weiter aufbauen.

Derzeit belegen wir den 3. Platz mit 24-8 Punkten. Unser Ziel heißt weiterhin: Aufstieg in die Landesliga! Unser nächstes Heimspiel ist am 16.03.2023 um 15:30 im Heeper Dom. Gegner: HSG Gütersloh (8. Platz)
Folgenden Termin bitte alle vormerken: am 27.04.2024 um 17 Uhr findet das nächste Spitzenspiel statt. Wir spielen in der Sporthalle der Grundschule gegen die zweitplatzierte Mannschaft aus TuS Brockhagen.

Trainingszeiten

Mo 20:00-21:30 CSS2
Mi 18:30-20.00 Hee

Ansprechpartner

Bjarne Franz
bjfranz2910@gmail.com
0157 382 350 86
---------------------------------------
Michaela Viererbe
mviererbe@t-online.de
0172 232 0819