mB1-Jugend (02/03) | TSG Webteam | 11.04.18
Nachdem auch die letzten Urlauber aus Dänemark zurückgekehrt sind, ist es Zeit, ein kurzes Fazit der gelungenen Reise zu ziehen. Das Orgateam, bestehend aus Detlef Möller und Dirk Habigtsberg, startete bereits am Karfreitag 2 Stunden vor der offiziellen Abfahrt, um die ganzen Formalitäten vor Ort zu erledigen.

Wie sich herausstellte war das eine kluge Entscheidung, denn sie kamen ohne Stau in Kolding an. Der Bus dagegen hatte nicht dieses Glück und verspätete sich um etwa 2 Stunden. Aber egal, das Quartier war vorbereitet, so dass man schnell zum Eröffnungsabend aufbrechen konnte. Eine imposante Kulisse von ca. 3000 Leuten bildete einen würdigen Rahmen für das Turnier. Nach Abschluss der Veranstaltung wurde sich in der Unterkunft auf den Spieltag „vorbereitet“. Am Samstagmorgen ging es dann zu den Spielen in die einzelnen Hallen. Da in Dänemark schon in der D Jugend mit „Pecke“ gespielt wird, taten sich unsere Teams (mit Ausnahme der mB)anfänglich sehr schwer mit den ge- und verharzten Bällen. Weil alle Mannschaften in die starken Gruppe gemeldet worden waren, war es nicht zu erwarten, dass die mB und die wB Jugend so gut mithalten konnten. Die mC Jugend trat mit dem jüngeren Jahrgang an und war chancenlos gegen die körperlich überlegenen Gegner. Man hatte schon ein bisschen Mitleid mit den Jungs, die die gepeckten Bälle weder richtig in noch aus den Händen bekamen (dank Uecken und Frank aber immer motiviert blieben). Im kommenden Jahr wollen sie sich aber darauf vorbereiten.

Am Sonntag stand dann der Finaltag und die Plazierungsrunden auf dem Programm. Eine fast volle Sydbank Arena mit etwa 4000 Zuschauern bildete auch hier den Rahmen für tolle Spiele. Am Montagmorgen startete dann der Bus ohne die vor Ort gebliebenen Urlauber in Richtung Heimat. Eine Wiederholung ist für alle Teilnehmer im kommenden Jahr auf jeden Fall wieder angedacht. Bedanken möchten sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer nochmals beim Verein und dem Jugendförderkreis der TSG für die tolle Unterstützung.

Detlef Möller

Nächstes Spiel | Oberliga | 3. Spieltag

SG Handball Detmold
TSG Altenhagen-Heepen
23.09.2018, 13:30 Uhr
Leopoldinum, Hornsche Straße 48, 32756 Detmold

Trainingszeiten

Montag 18.00 bis 19.45 Uhr Sporthalle Heepen
Mittwoch 18.00 bis 19.45 Uhr CSS II
Freitag 19.45 bis 21.30 Uhr Sporthalle Heepen

Ansprechpartner

Enno Legner (DHB B-Lizenz)
0178/3346000
enrico Legner
----------------------------------------
Frank Drude (DHB C-Lizenz)
Physiotherapeut