mA1-Jugend (00/01) | Arne Schütforth | 22.12.17
Die A-Jugend der TSG Altenhagen-Heepen kann einen dicken Strick unter das Seuchenspieljahr 2017 setzen. Auch im ersten Spiel der Rückrunde konnten wir bei der JSG Lenzinghausen-Spenge ein zuvor von vielen Zeitstrafen geprägtes aber ausgeglichenes Kreisderby nicht gewinnen – mit 32:31 (13:14) ging das Spiel, extrem bitter für uns, an die Gastgeber.

Über 6:3 (9.) und 8:6 konnten wir uns zunächst kleine Boni erspielen. Doch Spenge glich zum 9:9 (17.) aus und erarbeitete sich seinerseits einen 13:10-Vorsprung. Über 17:16 (35.), 23:22 (46.) und 25:25 (50.) ging es nach Wiederbeginn ausgeglichen zu. Eine 31:30-Führung konnten wir in Unterzahl nicht verteidigen. Zwei Siebenmetertore ermöglichten Spenge das 32:31. Im letzten Angriff hatten wir noch einmal eine gute Möglichkeit, dass 32:32 zu erzielen. Doch wenige Sekunden vor dem Ende avancierte der starke Marius Mielke zum tragischen Helden: Sein Pass landete im Seitenaus.

TSG: Meise/Stamatis; Mielke (12/4), Seiger (7), Anzer (4), Broszeit (3), Schröder, Brauer (je 2), Ludwig (1), Heidemann, Kupietz, Weigel.

Mannschaft und Trainer bedanken sich bei allen Freunden, Unterstützern, Edelfans und stillen Helfern und wünscht frohe Weihanchten und einen angenehmen Jahreswechsel. Wir sehen uns im Derby gegen Handball Bad Salzuflen am 13.01. um 16.45 Uhr im Dom.

Nächstes Spiel | Oberliga | 1. Spieltag

JSG Werther/Borgholzhausen
TSG Altenhagen-Heepen
09.09.2018, 16:00 Uhr
429 Sporthalle Gesamtschule Werther, Weststraße 12, 33824 Werther

Trainingszeiten

Mo: 19.45-21.30 Hee,
Mi: 18.00-19.45 CSS2,
Do: 18.30-20.00 Hee

Ansprechpartner

Gustav Rydergård
e-Mail: gustavrydergard@gmail.com
Tel.: 0177-7998698