1. Herren | TSG Presseteam | 24.05.24
Zum letzten Spiel der Saison, was gleichzeitig auch das letzte Heimspiel ist, empfängt die TSG A-H Bielefeld die junge Mannschaft des VfL Gummersbach II. Die U23-Bundesligareserve belegt aktuell den vierten Tabellenplatz der 3. Liga Nord/West. Weiterhin haben die Bielefelder das Ziel sechster zu werden, wofür ein Sieg gegen die Mannschaft als gebührender Abschied von den Fans angestrebt wird. Gleichzeitig wird das Spiel auch ein Abschied vom TSG-Eigengewächs Jannis Heidemann, der sein vorerst letztes Spiel für die TSG bestreiten wird, da er in Zukunft in Schweden studieren wird. Ebenso verabschiedet werden nach dem Spiel die abgehenden Jannis Louis, René Mihaljevic und Nerdin Vunic.

TSG-Trainer Niels Pfannenschmidt kann dafür zum Abschluss der Saison auf seine gesamte Mannschaft zählen, denn alle sind fit und bereit für das Saisonfinale.

Pfannenschmidt blickt wie folgt auf das letzte Spiel der Saison und das letzte Spiel vor den TSG-Fans: "Im letzten Heimspiel ist es natürlich nochmal unser Ziel zu gewinnen, denn unser Ziel Sechster zu werden ist immer noch da und möglich. Dafür ist ein Sieg gegen Gummersbach, eine Mannschaft von oben, Voraussetzung. Natürlich wollen wir uns auch von unseren Fans nochmal mit einer geilen Leistung im Heeper Dom verabschieden und da freuen wir uns drauf. Gummersbach hat viele richtig gut ausgebildete Talente und die spielen eine überragende Saison, vor allem wenn man bedenkt, dass sie während der Saison schon zwei Spieler an Zweitligisten abgegeben haben. Mit dem Bruder von Julian Köster, Moritz Köster, haben sie auch sicherlich ein sehr gutes Talent dabei. Gummersbach ist also eine tolle Mannschaft und die Zuschauer können sich auf ein tolles Handballspiel freuen. Im Hinspiel waren wir ganz nah dran sie zu schlagen und da waren bei Gummersbach auch noch alle da. Samstag wollen wir das also umdrehen und uns einfach toll von den Fans verabschieden."

Zum Saisonfinale gastiert also ein hochkarätiger Gegner im Heeper Dom und es gilt nochmal alles reinzuhauen, damit die Saison feierlich beendet werden kann und alle Beteiligten gebührend in die Sommerpause verabschiedet werden können. Dafür zählen wir wie immer auf einen vollen Heeper Dom und die volle Unterstützung von den Rängen!

Um das letzte Spiel der Saison inkl. der Verabschiedung unserer abgehenden Spieler und Saisonabschlussfeier im Anschluss nicht zu verpassen, sichert euch jetzt euren Platz für Samstag im Heeper Dom über den TSG-Ticketshop! Wir sehen uns dort!

Unser Gegner: VfL Gummersbach II

Die Akademie-Mannschaft des Bundesligisten VfL Gummersbach belegt aktuell den vierten Tabellenplatz der 3. Liga Nord/West und hat ein Punktekonto von 40:18. Die U23-Auswahl musste sich zuletzt im Duell mit dem Tabellennachbarn aus Wilhelmshaven mit 25:27 geschlagen geben. Auch davor verloren sie mit 28:27 in Aurich und unterlagen in eigener Halle dem TV Emsdetten mit 25:42. Aktuell hat die eigentlich stark aufgelegte Mannschaft also eher einen Negativlauf. Bester Torschütze der Mannschaft vom Trainer Goncalo Miranda ist Moritz Köster, Bruder des Nationalspielers Julian Köster. Moritz konnte in 29 Spielen 131 Tore aus dem Feld für die Bundesliga-Reserve erzielen. Gleichzeitig konnte er auch schon erste Erfahrungen in der Bundesligamannschaft sammeln. Bereits während der Saison, gab die Mannschaft zwei eigene Spieler an Zweitligisten ab, unter anderem Paul Ohl, der bis dahin bester Torschütze der Liga war. Am Samstagabend steht der TSG also eine junge, top ausgebildete und starke Mannschaft zum letzten Spiel der Saison gegenüber.


3. Liga Handball in Bielefeld:

Wer? - TSG A-H Bielefeld - VfL Gummersbach II
Wann? - Sa. 25.05.2024, 19:30 Uhr
Wo? - Heeper Dom: Alter Postweg 37, 33719 Bielefeld

Neuste Galerie

15.03.24: 1. Herren - TuS Spenge

Weitere 7761 Bilder sind in der Galerie.