2. Herren | Bjarne Franz | 13.05.24
In der vergangenen Woche war die TSG II doppelt gefordert: Zunächst gab es am Mittwoch eine deftige 36:25-Niederlage in Menninghüffen. Am Samstag feierte die TSG einen erfreulichen Heimabschluss, bei dem die Spvg. Steinhagen souverän mit 28:22 bezwungen werden konnte.

VfL Menninghüffen - TSG A-H II 36:25 (17:14)

In Menninghüffen startete die TSG zunächst mit viel Tempo und Zug zum Tor. Bis zum 7:8 (16.) lag man durchgehend in Führung. Allerdings schafften die Gäste es fortan nicht, die eigene Deckung in den Griff zu bekommen. Der VfL agierte mit vielen Kreuzungen und schaffte es damit, die TSG-Abwehr in Bewegung zu bringen. Somit wechselte die Führung und Menninghüffen zog bis zur Halbzeit sogar bis auf 17:14 davon. Im zweiten Durchgang lief dann nicht mehr viel zusammen bei den Gästen. In der Abwehr hatte man gar keinen Zugriff mehr und im Angriff tat man sich im Positionsangriff ebenso schwer. Der Gastgeber erhöhte den Vorsprung kontinuierlich bis zum 30:20 (49.) und verwaltete diesen in den restlichen Spielminuten.

TSG II: Stanjek - Ullmann (6/1), Franz (3), Niedergriese (3), Werner (3), Eschler (2), Langelahn (2), Plaß (2), Niehaus (2/1), Osha (1), Vilsons (1), Throne.

TSG A-H II - SpVg Steinhagen 28:22 (14:9)

Beim letzten Heimspiel der Saison war die Spvg. Steinhagen zu Gast im Heeper Dom. Nach dem Unentschieden im Hinspiel sollte unbedingt ein Sieg her. Von Beginn an ließ die TSG keine Zweifel offen, dass sie das Spiel gewinnen würde. Steinhagen lag kein einziges Mal in Führung. Besonders die Defensive der TSG konnte sich im Vergleich zum Mittwoch deutlich steigern. Nach 20 Minuten führten die Gastgeber mit 10:6 und konnten diesen bis zum Seitenwechsel auf 14:9 ausbauen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erwischte die TSG eine kleine Schwächephase, in der Steinhagen bis auf 16:15 (36.) verkürzen konnte. Die Hausherren kriegten aber noch rechtzeitig die Kurve und preschten mit einem 4:0-Lauf wieder auf 20:15 davon. Im weiteren Spielverlauf brachte man dieses Ergebnis souverän über die Zeit.

TSG II: Grauting/Stanjek - Schuwerack (5), Franz (4), Ullmann (4), Niedergriese (3), Eschler (2), Osha (2), Werner (2), Niehaus (2/2), Langelahn (1), Holtmann (1), Throne (1), Vormbrock (1).

In zwei Wochen steht für die TSG II das letzte Saisonspiel beim ASV Senden an. Dort hat das Team die Chance, den aktuellen vierten Tabellenplatz zu verteidigen und damit die tolle Saison zu krönen.

Letztes Spiel | Verbandsliga Männer Gr. 1 | 26. Spieltag

ASV Senden
TSG Altenhagen-Heepen 2
30:30 (17:17)

Trainingszeiten

Di 20:30-21:30 Hee

Ansprechpartner

Tobias Fröbel
E-Mail: 2.herren@tsg-ah.de
--------------------------------------------------------
Ingo Franz
E-Mail: blindfranz@gmail.com
0176-55172308
--------------------------------------------------------
Fabian Richter
E-Mail: fa-richter@web.de
0172-7915836
------------------------------------------
Wolfgang Nolte
wolfgang.nolte62@gmx.de
0171-1228379