1. Herren | TSG Presseteam | 30.04.24
In dieser Woche geht es für die TSG A-H Bielefeld Schlag auf Schlag weiter. Nachdem die Bielefelder am Samstagabend noch beim MTV Großenheidorn zu Gast waren, steht am Mittwoch, den 01. Mai, das Nachholspiel in Emsdetten an. Da zum ursprünglich angesetzten Spieltag keine der beiden Teams in ihren heimischen Hallen spielen hätte können, hat man sich auf eine Verlegung auf den morgigen Spieltag geeinigt. So kommt es, dass die TSG morgen gegen den TV Emsdetten, eines der beiden Top-Teams der 3. Liga Nord/West, antritt. Emsdetten musste sich lediglich im Hinspiel in Hildesheim geschlagen geben und ein Unentschieden hinnehmen. Das Spiel in der Ems-Halle, die zuletzt regelmäßig mit über 2.000 Zuschauern gefüllt war, wird eine der Highlight-Auswärtsfahrten dieser Saison gegen einen absoulten Aufstiegsfavoriten.

Wie im Spiel gegen Großenheidorn werden voraussichtlich noch René Mihaljevic (Bänderriss im Fuß) und Nerdin Vunic (Muskelfaserriss im Oberschenkel) ausfallen. Jacob Broyer kehrt nach seiner Verletzung am Handgelenk wieder in das Spieltagsaufgebot zurück und der restliche Kader steht ebenfalls zur Verfügung.

TSG-Trainer Niels Pfannenschmidt freut sich auf das Spiel in Emsdetten: "Was soll ich sagen, Emsdetten ist momentan die Mannschaft mit der besten Form und da waren schon einige beeindruckende Siege dabei. Vor dem Spiel gegen Söhre waren da aber auch zwei, drei knappe Spiele dabei, wo sie mit einem Tor gegen Spenge gewonnen haben und das Unentschieden gegen Wilhelmshaven. Wir brauchen die maximale Intensität und Abwehr, um da bestehen zu können. Ich hoffe, dass wir Nerdin einsetzen können, weil wir einfach Wechselmöglichkeiten brauchen, was man ja auch am Wochenende schon gesehen hat. Wir wollen Emsdetten vor eine Aufgabe stellen, alles investieren und dann schauen wir was dabei rumkommt. Erstmal ist das ja ein schönes Spiel für uns vor sicherlich 2.000 Zuschauern mit einer tollen Atmosphäre gegen einen richtig guten Gegner. Das macht richtig Spaß. Daher wollen wir das genießen und das Bestmögliche rausholen."

In der Ems-Hölle wird die Mannschaft also alles geben, um etwas Zählbares mitzubringen. Dafür brauchen die Jungs auch in Emsdetten am Feiertag euch und eure volle Unterstützung von den Rängen! Kommt also alle mit ins Emsland und feuert die Mannschaft an!

Unser Gegner: TV Emsdetten
Der TV Emsdetten ist aktuell punktgleich mit dem Tabellenführer HC Eintracht Hildesheim. Nach bisher 26 Spielen haben sie ein Punktekonto von 49:3 und mussten sich lediglich im Hinspiel in Hildesheim geschlagen geben und spielten in Wilhelmshaven unentschieden. Die Mannschaft von Trainer Lennart Lingener gilt neben Hildesheim klar als Aufstiegsfavorit und führt die Liga seit Beginn an. Ihr bester Torschütze Yannick Terhaer konnte in 25 Spielen 125 Tore, davon 21 per 7m erzielen, und ist damit Siebter in der Torschützenliste. Die Emsdettener haben mit Abstand die beste Offensive aller Staffeln der 3. Liga und erzielen im Durchschnitt über 37 Tore pro Spiel. Für die Bielefelder steht also eine große Herausforderung vor großer Kulisse an, auf die sich alle freuen!

Neuste Galerie

15.03.24: 1. Herren - TuS Spenge

Weitere 7761 Bilder sind in der Galerie.