3. Herren | Horst Koring | 29.04.24
TSG A-H - SpVg Hesselteich/Siedinghausen 30:27 (12:11)

Samstagnachmittag, letztes Heimspiel gegen den Tabellenletzten aus Hesselteich/Siedinghausen. In diesem Spiel sollten zwei weitere Punkte eingefahren werden, die die Chance zum Klassenerhalt deutlich erhöhen. Die SpVg H/S stand zwar praktisch schon als Absteiger fest, aber rein theoretisch gab es noch eine Chance. Eine Niederlage der TSG würde die ganzen Anstrengungen der letzten Wochen in Gefahr bringen. Trainer Marius Moning erinnerte noch einmal an die Fehler aus dem Hinspiel und zeigte die Stärken und Schwächen des Gegners auf. Der Kader war ziemlich komplett, es fehlten lediglich Basti Bleeker und Julian Osha. Auch der Gegner war mit voller Kapelle angereist. Noch einmal kurz an die Bedeutung des Spiels erinnert, dann ging es auch schon los.

Die „Dritte” legte wieder los wie die Feuerwehr. Zwar ging die SpVg in Führung, dass lag aber mal wieder an der schlechten Chancenverwertung. Gleich zweimal vergab Kevin Uekermann frei vor dem Tor. Allerdings produzierte der Gegner in dieser Phase auch einige technische Fehler, sodass unsere Jungs in der 8. Minute zum 3:3 ausgleichen konnten. Marcel Seeger und Jannick Osha stellten das Ergebnis auf 6:3. Das sah gut aus, aber leider nur kurz. Wieder einige Fehlversuche und technische Fehler. Die SpVg konterte und ging mit 6:7 in der 18. Minute wieder in Führung. Es war ein sehr körperintensives Spiel und der allein pfeifende Schiedsrichter hatte große Mühe die Übersicht zu bewahren. Mit größter Anstrengung gelang es den TSG-Jungs dann aber doch das Spiel wieder zu drehen und eine knappe Führung mit in die Halbzeit zu bringen.

Halbzeitstand 12:11

Nur 11 Gegentore in 30 Minuten war schon gut, auch wenn die Deckung nicht immer einen souveränen Eindruck machte. Aber 12 eigene Treffer bei schon 6 vergebenen 100%igen, das ist einfach zu wenig. Dazu kamen noch einige weitere Fehlwürfe und technische Fehler. Der Gegner machte es aber auch nicht viel besser.
Die zweite Halbzeit begann verheißungsvoll, denn 2 Treffer von Philipp und Fynn brachten eine 3-Tore-Führung. Die holten die Hesselteicher aber schnell wieder auf, um dann gleich wieder in Rückstand zu kommen (41.Min. 18:15). Das Spiel wurde nun immer wilder und härter. Die TSG brachte zwar einen deutlichen Längenvorteil auf die Platte, die wurde von der SpVg aber durch ein deutlich höheres Kampfgewicht ausgeglichen. Und die Hesselteicher langten ordentlich zu. In der 47. Minute glich Hesselteich wieder zum 20:20 aus. Von nun an blieb es knapp und hektisch. In der 51. Minute ging die SpVg in Führung und die TSG III mußte dem Rückstand hinterher laufen. Zwar gelang immer wieder der Ausgleich, aber erst in der 55. Minute konnte man wieder vorbeiziehen. Nun waren die Gäste gefordert immer wieder auszugleichen. Dann ein Fehlversuch der Hesselteicher durch ihren Linksaußen. Er versuchte einen Heber, aber Torwart Lucas Röhr brachte seinen Längenvorteil ins Spiel, fing den Ball und schickte Paul Ludwig auf die Reise. Der versenkte den Gegenstoß zum 29:27 im Netz der Hesselteicher. Kevin setzte dann kurz vor Schluß noch einen drauf.

Endergebnis: 30:27

Das war wieder mal ein knappes Ding. In der 2. Halbzeit ein teilweise wildes Hin und Her. Die Deckung konnte kaum einen Ball abwehren und die Torwarte hatten nur wenig Möglichkeiten sich auszuzeichnen. Die Gäste kämpften aufopferungsvoll bis an die Grenze des Erlaubten und manchmal auch darüber hinaus. Die SpVg ist nun sicher abgestiegen, die TSG steht auf dem 10. Platz, der wahrscheinlich zum Nichtabstieg reichen würde. Aber es sind noch 4 Punkte zu vergeben und der Verfolger Menninghüffen hat nur 3 Punkte Rückstand. Ein Punkt muß noch her, damit alles in trockenen Tüchern ist. Nächste Woche ist beim Auswärtsspiel gegen den TV Oelde, der schon der sichere 2. Absteiger ist, die nächste Gelegenheit die Sache klar zu machen.

Tore für die TSG: J. Osha: 5, F. Weigel: 5, P. Schwake: 5, M. Sieweke: 4, M. Seeger: 4, P. Ludwig: 3, K. Uekermann: 2, D. Künsting: 2/1,

Nächstes Spiel | Männer Bezirksliga BIHF/GT | 27. Spieltag

TG Herford
TSG Altenhagen-Heepen 3
30.11.1999, 00:00 Uhr
Ernst-Barlach-Realschule, Graf-Kanitz-Straße 11, 32049 Herford

Trainingszeiten

Di 20:30-21:30 Hee
Mi 20:-21:30 Hee,

Ansprechpartner

Marius Moning
E-Mail: maennerwart@tsg-ah.de
0163-2515918
------------------------------------------------
Uwe Kipp
E-Mail: uwe.kipp@arcor.de
0157-88919142
------------------------------------------------
Horst Koring
E-Mail: hokoring@t-online.de
0178-6246823
------------------------------------------------