1. Herren | TSG Presseteam | 01.12.23
Der 13. Spieltag steht an und damit für unsere TSG eine Reise in den hohen Norden. Am Samstag heißt es Auswärtsspiel beim OHV Aurich. Nachdem die Mannschaft letzte Woche trotz missglücktem Start, gegen den MTV Großenheidorn gewonnen hat, wollen die Jungs aus diesen Fehlern lernen und morgen alles dafür geben, zwei Punkte aus Ostfriesland nach Hause zu bringen.

3. Liga Handball mit Bielefeld:

Nachdem sich die Verletztensituation in den letzten Wochen entspannt hat, gibt es vor dem Spiel am Samstag nur angeschlagene Spieler zu melden. Dominik Waldhof und Florian Schöße haben beide im Spiel gegen Großenheidorn einen Pferdekuss abbekommen und konnten diese Woche nur eingeschränkt trainieren. Es wird sich bei beiden erst kurz vorm Spiel entscheiden, inwiefern sie einsatzbereit sind. Die Rückkehrer nach Langzeitverletzungen werden weiterhin behutsam mit abgestimmter Spielzeit an die Vollbelastung herangeführt.

TSG-Trainer Niels Pfannenschmidt blickt wie folgt auf das anstehende Auswärtsspiel: "Aurich ist ein hammer Gegner, zu Hause sowieso mit dem Publikum im Rücken. Das ist eine geile Atmosphäre und es macht Spaß da zu spielen. Sie haben einen richtig guten Kader und mich wundert, dass sie erst neun Punkte haben. Für mich gehören die weiter nach oben. Der Kader ist auf allen Positionen gleich gut besetzt und hat viel Erfahrung in der dritten Liga. Das wird also eine richtig schwere Aufgabe, auch da sie vor allem körperlich sehr stark sind. Sie decken in einer 5-1-Deckung und sind vor allem stark in den Zweikämpfen. Unsere Aufgabe wird es sein diese anzunehmen und diese Körperlichkeit zu bekämpfen und daraus ins Tempospiel zu kommen. Das wird eine echte Herausforderung, aber wir fahren da so selbstbewusst hin, um auch was mitzunehmen. Ich erwarte ein sehr knappes Spiel, da Aurich auch schon mehrere Spiele mit nur einem oder zwei Toren verloren hat und sie ein richtig guter Gegner auf Augenhöhe sind."


Trotz oder gerade wegen der langen Anreise braucht die Mannschaft an der Nordsee so viel Unterstützung wie nur möglich von den Rängen. Kommt also alle mit nach Aurich und feuert die Jungs an! Sie werden alles reinhauen, um eine Siegesserie zu starten und weitere zwei Punkte mit nach Bielefeld zu holen!

Unser Gegner: OHV Aurich
Der ostfriesische Handballverein Aurich belegt aktuell den neunten Tabellenplatz der 3. Liga Nord/West und hat ein Punktekonto von 9:15 Punkten. Zuletzt musste sich die Mannschaft aus dem Norden mit 32:27 in Gummersbach und mit 29:28 in Wilhelmshaven geschlagen geben, während sie in der Zwischenzeit einen Punkt gegen die Sportfreunde Söhre holten. Der OHV-Trainer Pedro Alvarez lässt seine Mannschaft in einer 5-1-Deckung verteidigen und stellt eine sehr körperlich starke Mannschaft.
In der Vergangenheit trafen die TSG und der OHV bereits zwölf Mal aufeinander, wobei die Bielefelder bis jetzt viermal siegen konnten. Im hohen Norden hat es bis jetzt allerdings nur für zwei Unentschieden gereicht. Das heißt morgen gilt es alles zu geben, um den ersten Sieg in Aurich zu holen!

Neuste Galerie

26.01.24: 1. Herren - HLZ Ahlener SG

Weitere 7679 Bilder sind in der Galerie.