1. Herren | TSG Presseteam | 24.11.23
Nach drei Auswärtsspielen in Folge heißt es für die TSG A-H Bielefeld endlich wieder Heimspiel in der Seidensticker Halle.

Am Wochenende steht Trainer Niels Pfannenschmidt endlich wieder ein breiterer Kader zur Verfügung. Während Malik St. Claire leider auf Grund einer Erkrankung ausfällt, haben alle Langzeitverletzten wieder grünes Licht bekommen. Das heißt, dass die beiden Linkshänder Rene Plass und Stefan Bruns wieder spielbereit sind. Außerdem kann der, nach einem Nasenbeinbruch ausgefallene, Mittelmann Florian Schöße auch wieder komplett auf die Platte zurückkehren. Ebenso stößt Jannik Ullmann zum Kreis der Genesenen dazu und darf wieder ran. All diese guten Nachrichten sind aber natürlich mit Vorsicht zu genießen, da einige Jungs nach der langen Pause zuerst dosiert wieder aufgebaut werden müssen und nicht direkt für 60 Minuten zur Verfügung stehen. Wir freuen uns natürlich trotzdem sehr auf viele mögliche Comebacks!

Trainer Niels Pfannenschmidt blickt folgendermaßen auf die Begegnung: "Das Spiel gegen den MTV Großenheidorn ist für uns nach dem Spiel in Nordhemmern schon wichtig, denn wir wollen uns wieder von einer anderen Seite präsentieren! Das waren einfach zu wenig Emotionen und zu wenig diese "Wir wollen das Spiel um jeden Preis gewinnen"-Einstellung und das wollen wir so auf keinen Fall stehen lassen. Gerade zu Hause, wo wir uns immer gut präsentiert haben, wollen wir das wieder besser machen.
Großenheidorn steht auf dem 13. Platz und hat dabei 7 Punkte errungen. Alle in der Heimat. Ich habe zum gegnerischen Trainer Stephan Lux ein gutes Verhältnis, wir haben ja auch in der Vorbereitung ein Testspiel gespielt, und seine Jungs sind immer unangenehm zu bespielen. Er bereitet seine Mannschaft immer sehr gut vor und die Truppe gibt nie auf, die kämpfen immer mit einer starken Mentalität, bis zum Schluss. Für uns zählt aber der Heimsieg, das wollen wir unbedingt schaffen und uns einfach anders präsentieren als gegen LIT.
"

Es steht also ein spannendes und genauso wichtiges Spiel an. Denn nach der Derby-Niederlage gilt es wieder alles dafür zu geben zwei Punkte hier in Bielefeld zu behalten.

Unser Gegner: MTV Großenheidorn:

Unsere Gäste vom Steinhuder Meer stehen momentan mit 7:15 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz. Nach Siegen gegen Melsungen II, Fredenbeck und Aurich sowie einem Unentschieden gegen Lemgo II musste sich das Team von Trainer Stephan Lux vergangenes Wochenende knapp gegen Gummersbach II (36:37) geschlagen geben.
Der Gegner verspricht also ein tolles Spiel mit viel Spannung.

Um dieses spannende Spiel nicht zu verpassen, sichert euch jetzt eure Tickets im TSG-Ticketshop! Wir sehen uns dort!

Neuste Galerie

26.01.24: 1. Herren - HLZ Ahlener SG

Weitere 7679 Bilder sind in der Galerie.