3. Herren | Horst Koring | 31.10.22
TSG A-H III - TV Lenzinghausen 28:32 (20:17)

Beide Mannschaften traten mit komplettem Kader an. Bei der „Dritten” wird allerdings immer noch Paul Ludwig schmerzlich vermißt, der noch an seiner Schulterverletzung laboriert und auch TW Alex Koch mußte krankheitsbedingt kurzfristig absagen. Dafür half wieder der A-Jugendliche Felix Scholz aus.

Das Spiel nahm ganz schnell Fahrt auf und beide Mannschaften spielten mit offenem Visier. Die Deckungsreihen und die Torwarte kamen gar nicht zum Durchatmen, schon klingelte es wieder im Tor. Nach 5 Minuten führte die TSG mit 4:1. Der TVL robbte sich wieder ran, 11. Minute 7:6 für die TSG. Nach 15 Minuten eine 3 Tore-Führung für die „Dritte”, die im Angriff fast fehlerlos spielte. 15 Sekunden vor der Halbzeit stand es 20:16 für die TSG, doch mit der Pausensirene legte der TVL noch einen drauf. Was für ein heißer Ritt! 37 Tore in einer Halbzeit. Beide Deckungsreihen hatten kaum Chancen mal einen Ball abzufangen. Wobei die TSG leichte Vorteile hatte.

Halbzeitstand: 20:17

In der 2. Halbzeit hatte unsere „Dritte” Anwurf. Doch der Angriff wurde mit einem gruseligen Paß auf die Außenposition verdamelt. Ein schlechtes Omen? Bis zur 39. Minute lief es zwar nicht mehr so rund wie in der ersten Halbzeit, doch die Heimmannschaft konnte den Drei-Tore-Vorsprung halten (23:20). Was danach passierte, kann man wohl nur als kollektiven Black-Out bezeichnen. Die Lenzinhausener hatte ihre Deckung umgestellt und die TSG tat sich schwer. In der eigenen Deckung bekam man nun den gegnerischen Kreisläufer nicht mehr in den Griff. Im Angriff verzettelte man sich immer mehr in Einzelaktionen und schoß dabei den gegnerischen Torwart so richtig warm. In der 46. Minute gelang dem TVL der Ausgleich zum 24:24 und legte dann noch 3 Tore nacheinander drauf. 52. Minute 24:27 für den TVL. Die „Dritte” verkürzte noch mal auf einen 2 Tore-Rückstand, aber in den letzten Minuten wurden dann auch noch einige Bälle vergeben, So das zum Schluß der TV Lenzinghausen einen überraschenden Auswärtssieg feiern konnte. Ergebnis der 2. Halbzeit 8:15.

Endstand: 28:32

Acht Tore in Halbzeit zwei nach 20 Toren in Halbzeit eins. Die Mannschaft hat sich mit einer schlechten Deckungsarbeit selbst aus dem Match gespielt. Als der TV Lenzinghausen aufholte und vorbeizog fingen bei der TSG III die Nerven an zu flattern. Bis zur 40. Minute lief es zumindest im Angriff gut, aber die Deckung hatte das ganze Spiel über keinen richtigen Zugriff auf den Gegner. Das bekam auch TW Paulus Götting zu spüren der nur wenig Unterstützung durch seine Vorderleute bekam. Danach schaffte man in 20 Minuten nur noch 5 Treffer. Nächstes Spiel wird bestimmt wieder besser. Das hoffen wir jedenfalls.

Tore für die TSG: F. Weigel: 8, J. Giersch: 5, J. Blom: 4, j. Ruschke: 4, J. Meyer: 3, M. Sieweke: 2, B. Bleeker: 1, F. Scholz: 1,

Letztes Spiel | Kreisliga A - Männer BIHF | 14. Spieltag

TSG Altenhagen-Heepen 3
SG Bünde-Dünne 2
25:24 (12:14)

Nächstes Spiel | Kreisliga A - Männer BIHF | 15. Spieltag

TVC Enger
TSG Altenhagen-Heepen 3
11.02.2023, 17:30 Uhr
Gymnasium Enger, Tiefenbruchstraße 22, 32130 Enger

Trainingszeiten

Ansprechpartner

Marius Moning
E-Mail: maennerwart@tsg-ah.de
0163-251591
------------------------------------------------
Uwe Kipp
E-Mail: uwe.kipp@arcor.de
0157-88919142
------------------------------------------------
Horst Koring
E-Mail: hokoring@t-online.de
0178-6246823
------------------------------------------------