2. Herren | TSG Webteam | 09.11.21
SF Loxten 2 – TSG 2 22:26 (12:10)
Es war das Duell der Zweitvertretungen. Das Spiel Spitzenreiter gegen Mittelfeldmannschaft. Aus dem Ergebnis liest sich ein souveräner Sieg für die TSG, dieser war es aber bei weitem nicht.

Der Favorit aus Bielefeld startete gut ins Spiel, stand hinten kompakt und führte schnell 3:0. Loxten ließ sich von diesem guten Start aber keineswegs beirren und glich schnell wieder auf 3:3 aus. Die 5:1 Deckung von Loxten griff ab dem Zeitpunkt. Die TSG rieb sich immer wieder im 1 vs.1 auf und kam nicht zu guten Wurfsituationen. Loxten machte vor, was die TSG wollte. Diese stand nach Ihrem guten Start in Ihrer 5:1 Deckung zu isoliert, verloren vor allem auf den Halbsituationen viel zu viele Zweikämpfe und deckten allgemein undiszipliniert. Loxten nutzte die Fehler aus und führte zur Halbzeit 12:10.

In der zweiten Halbzeit ließ Trainir Fröbel sein Team dann im 7:6 spielen. Es war gewagt, weil sein Team es in der bisherigen Saison keine 10 Minuten gespielt hat, aber es sollte sich trotzdem als richtig erweisen. Vorne war es dann Jannis Heidemann, der Raum für seine Mitspieler schuf, welche es ihm mit Toren dankten. Hervorzuheben sind dabei vor allem die beiden Außenspieler Ullmann und Ludwig, die eine beachtliche Quote vorwiesen.
Hinten war es dann der Innenblock um Stübber und Vormbrock, die Ihre Deckung zusammenhielten, das ein oder andere Stoppfoul schafften und so auch Ihrem Torwart halfen. Loxten hatte gegen die Bielefelder in der zweiten Halbzeit kein Mittel mehr, machten offensiv zu viele Fehler und gratulierten Ihren Gästen fair.

Durch die starke zweite Halbzeit konnte die TSG sich also die 2 Punkte holen und bleibt weiterhin auf Tabellenplatz 1. Die Erkenntnis der letzten beiden Spiele ist jedoch, dass einem vor allem auswärts die Punkte nicht geschenkt werden. Das Ziel muss es also sein, nächste Woche gegen Sendenhorst mit 100% das Spiel zu beginnen und dies auch über die komplette Dauer zu halten, damit die nächsten zwei Punkte eingefahren werden können.

Es spielten: Ehlentrup/Beckmann, Franz (5/2), Heidemann, Ullmann (je 5), Ludwig (4), Ibe (3), Vormbrock (2), Köhler, Johst (je 1), Eschler, Hartmann, Marquardt, Kipp, Osha, Stübber.

Letztes Spiel | Landesliga | 9. Spieltag

TSG Altenhagen-Heepen 2
Warendorfer SU
0:0

Nächstes Spiel | Landesliga | 10. Spieltag

SG Neuenkirchen-Varensell
TSG Altenhagen-Heepen 2
06.02.2022, 17:30 Uhr
444 Sporthalle Hauptschule Neuenkirchen, Lange Strae 169, 33397 Rietberg-Neuenkirchen

Trainingszeiten

Ansprechpartner

Tobias Fröbel
E-Mail: 2.herren@tsg-ah.de
--------------------------------------------------------
Ingo Franz
E-Mail: blindfranz@gmail.com
0176-55172308
--------------------------------------------------------
Fabian Richter
E-Mail: fa-richter@web.de
0172-7915836
------------------------------------------
Wolfgang Nolte
wolfgang.nolte62@gmx.de
0171-1228379