3. Herren | Horst Koring | 04.11.21
TSG A-H III - SG B├╝nde-D├╝nne II 30:27 (12:12)

Die Vorzeichen des Spiels waren alles andere als rosig. Aus den verschiedensten Gr├╝nden fehlten gleich 4 Leistungstr├Ąger. Henning Meise (TW), Jonas Blom (RL), Till G├Âbel (RR), Jason Meyer (RA), alle nicht dabei. Daf├╝r halfen der „Dritten” Tim Werning aus der „Zweiten”, der Deckungsspezialist stand nach langer Zeit wieder auf dem Platz, Philip Sangkuhl, A2-Jugend, Julian Reschke ebenfalls A2-Jugend, und Trabbi Traph├Âner aus der ”Vierten”, der bereits vom Vormittag ein Spiel in den Knochen hatten. Und? alle machten ihre Sache sehr gut und halfen der „Dritten” in dieser prek├Ąren Situation.

Die SG B├╝nde D├╝nne hatte sich Verst├Ąrkung aus der 1. Mannschaft geholt. Ein schneller Linksau├čen sowie ein Shooter wie aus dem Bilderbuch. H├Âhe 2m, Gewicht 100kg und ein Pfund im Arm, echt zum F├╝rchten. Die SG wollte unbedingt ihre ersten Punkte einfahren. Dabei ging die k├Ârperlich deutlich ├╝berlegene SG-Mannschaft in der Abwehr recht rustikal zu Werke und handelte sich so etliche Zeitstrafen (7) und Siebenmeter (9) ein.

Das Spiel nahm nur langsam Fahrt auf. Bis zur 10. Minute stand es 4:4, wobei unsere „Dritte” mit hohem Tempo agierte. Zweite Welle, schnelle Mitte, immer den Fu├č auf dem Gas und so die SG aus B├╝nde ein ums andere Mal in Verlegenheit brachte. Die G├Ąste trugen ihre Angriffe ruhiger vor, um dann aus der zweiten Reihe zum Erfolg zu kommen. In der 13. Minute die erste F├╝hrung f├╝r die SG, die aber gleich von der TSG wieder ausgeglichen wurde. In der 24. Minute dann mal wieder eine F├╝hrung f├╝r die Heimmannschaft (10:9) und auch hier gleich wieder der Ausgleich und so ging es weiter bis zum 12:12 Halbzeitstand. Auff├Ąlligster Spieler bei der SG war der o. a. Shooter Mika Dankert mit 4 blitzsauberen Toren aus dem linken R├╝ckraum. Die TSG h├Ątte klar f├╝hren k├Ânnen, wurden doch 2 Sieben-Meter und 2 „hundertprozentige" vergeben.

Die 2. Halbzeit begann spektakul├Ąr. Dankert erzielte zwischen der 31. und 41. Minute ganze 7 Treffer, dazu kamen noch 2 Tore seiner Mannschaftskameraden. Die TSG III konnte da nicht ganz mithalten und so stand es in der 41. Minute 17:20 f├╝r den Gast aus B├╝nde. Dann hatten die TSG-Verantwortlichen genug gesehen und beorderten den A-Jugendlichen Julian Ruschke zum Manndecker f├╝r Dankert. Der machte genau wie die gesamte Deckung seine Sache ausgezeichnet. Der gef├Ąhrliche R├╝ckraumsch├╝tze brachte es gerade mal noch auf einen Treffer in den restlichen 20 Minuten. Die SG war nicht in der Lage ihn ins Spiel zu bringen. Trotz eines zwischenzeitlichen 18:22 R├╝ckstandes lie├č sich unsere „Dritte” nicht unterkriegen und robbte sich mit gro├čem Einsatz wieder ran. In der 48. Minute gelang dann der Ausgleich zum 22:22. Alles noch offen! In der 50. Minute: doppelte Unterzahl SG B├╝nde-D├╝nne. Daraus resultierten f├╝r die TSG gleich 2 Sieben-Meter-Strafw├╝rfe, die verwandelte Julian Niehaus sicher zum 26:24. Anschlie├čend legten er und Basti Bleeker noch jeweils einen drauf. 55. Minute 28:24, das sah schon gut aus. Aber die SG steckte noch nicht auf. In der 57. Minute fiel das 28:26 und anschlie├čend gab es gleich 2 Zeitstrafen f├╝r die TSG. Nun erzielte Mika Dankert sein einziges Tor w├Ąhrend der Manndeckungsphase per 7-Meter-Strafwurf. Jetzt stand das Spiel wieder "auf Messers Schneide”! 58. Minute nur noch 28:27 und doppelte Unterzahl der TSG. Doch kurz danach tankte sich Tim Werning durch die SG Deckung: 29:27. Die n├Ąchsten 2 Angriffe verdamelte die SG durch zwei technische Fehler und so konnte Julian Niehaus seine gute Leistung mit seinem 10. Treffer zum 30:27 kr├Ânen.

Ein tolles Spiel, nichts f├╝r schwache Nerven. Zum Schluss mit etwas Gl├╝ck, als die SG B├╝nde-D├╝nne durch zwei Fehlw├╝rfe und zwei technische Fehlern bei doppelter ├ťberzahl versagte. Trotzdem eine tolle Leistung dieser kurzfristig zusammengestellten TSG-Mannschaft. Super Einstellung bis zur letzten Minute und gro├čen Dank an Tim und „Trabbi” f├╝r die Hilfe und ihre tolle Abwehrarbeit. Im Angriff waren Julian, Paul und Basti kaum zu stoppen.

Tore f├╝r die TSG: J. Niehaus: 10/3, P. Ludwig: 6/3, S. Bleeker: 5, M. Moning: 2, M. K├Âlling, 2, l. Werner: 2, M. Sieweke: 1, T. Werning: 1, J. Ruschke: 1

Trainingszeiten

Ansprechpartner

Marius Moning
e-Mail: marius.moning@tsg-ah.de
Tel: 0163-2515918
--------------------------------
Horst Koring
e-Mail: hokoring@t-online.de
Tel.: 05208-1367