2. Herren | TSG Webteam | 14.09.21
Es war die Neuauflage des letztjährigen Saisonauftakts: Die TSG Altenhagen-Heepen empfing den Stadtrivalen die HSG EGB Bielefeld. Für die Gastmannschaft, aufgrund einer Spielverlegung, auch dieses Jahr der Auftakt in die Saison. EGB startete direkt gut ins Spiel, fing den Ball im ersten Angriff der TSG ab und ging durch den folgenden Gegenstoß in Führung. Auch der zweite Angriff der Heeper war erfolglos und EGB bekam vorne einen 7m zugesprochen. Zusammengefasst: kein optimaler Start für den Favoriten Altenhagen-Heepen.

Den fälligen 7m jedoch parierte Keeper Heininger, wodurch er seine Vorderleute wachrütteln konnte. Diese verstanden und fanden nun im Angriff immer wieder Lösungen gegen die großgebaute 6:0 Abwehr der Gäste. Vor allem der Rückraum kam ins Spiel und konnte mit Würfen aus der zweiten Reihe oder Durchbrüchen auf halb überzeugen. Schnell übernahm die Mannschaft um Kapitän Bjarne Franz die Führung (3:2) und gab diese auch die ganze Partie nicht mehr aus der Hand. Hinten war der Zugriff dennoch nicht zu 100% vorhanden. Gästetrainier Uhlig ließ seine Mannschaft wie auch im letzten Jahr konsequent mit dem siebten Feldspieler agieren. Zu oft ließ sich die TSG locken und stand nicht wirklich kompakt, was vor allem von Paul Haje ausgenutzt wurde. Folglich der Halbzeit Stand 13:12.

In der zweiten Halbzeit war es aus Sicht der TSG zunächst dasselbe Spiel. Vorne warf man Tore durch Vormbrock, Franz und Osha, hinten bekam man sie durch gutes durchstoßen oder Anspiele an den Kreis im 7-6 wieder rein. Trainer Tobias Fröbel erkannte die Probleme und stellte auf eine 5-1 Abwehr um. Dieses Mittel unterbrach die immer identische Auftakthandlung der Gäste und brachte mehrere Ballgewinne und Würfe ins leere Tor. Heepen baute die Führung auf vier Tore aus und EGB knickte ein. Die Gäste bekamen hinten keinen Zugriff mehr und wirkten vorne Ideenlos, sodass Heepen ihren Stiefel souverän runterspielen konnte.
Insgesamt kann man es aus Sicht des Gastgebers wieder als Teamleistung sehen. Unterstützt von Spielern aus der eigenen A-Jugend behielt die TSG immer einen kühlen Kopf und ließ sich vom langsamen und eintönigen Spiel der Gäste nicht nervös machen. Somit startete die TSG mit 4:0 Punkten in die Saison und steht auf Platz 1 der Tabelle.

Es spielten: Heininger/Beckmann, Franz (10/1), Osha (6), Vormbrock (5), Ulmann (3/1), Stübber (2), Eschler, Weigel, Ibe, Greimann (je 1), Kipp, Johst, Köhler, Lügering

Nächstes Spiel | Landesliga | 5. Spieltag

FC Greffen
TSG Altenhagen-Heepen 2
23.10.2021, 19:15 Uhr
454 Sporthalle Greffen, Herberger Straße 5, 33428 Harsewinkel

Trainingszeiten

Ansprechpartner

Tobias Fröbel
E-Mail: 2.herren@tsg-ah.de
--------------------------------------------------------
Ingo Franz
E-Mail: blindfranz@gmail.com
0176-55172308
--------------------------------------------------------
Fabian Richter
E-Mail: fa-richter@web.de
0172-7915836
------------------------------------------
Wolfgang Nolte
wolfgang.nolte62@gmx.de
0171-1228379