1. Herren | TSG Webteam | 11.12.18
TSG nimmt Trainerwechsel vor und setzt Urgestein ein. Stephan Just ist nicht länger Trainer der TSG A-H Bielefeld. Just, der im Juli 2018 einen Einjahresvertrag bis Juni 2019 unterschrieb und seitdem das Amt des Cheftrainers bekleidete, ist mit sofortiger Wirkung freigestellt und von allen Aufgaben entbunden.

Justs Nachfolger wird Carl Moritz Wagner. Das TSG-Urgestein wird das Amt des Cheftrainers interimsweise bis zum Ende der laufenden Saison übernehmen. Carl Moritz Wagner ist seit 2013 Kapitän des Teams und mit 278 Einsätzen und 968 Toren absoluter Rekordspieler der Bielefelder.

„Ich freue mich sehr, dass Carl Moritz meiner Bitte nachgekommen ist und das Amt des Cheftrainers bis zum Saisonende übernehmen wird. Als Urgestein der TSG mit langjähriger Erfahrung in der westfälischen Handballszene und seiner immer 100-prozentigen Einstellung ist er in dieser schwierigen Phase für mich die ideale Besetzung für diesen Posten. Aktuell hinken wir sportlich hinterher, aber ich habe die Saison noch nicht abgehakt. Wir haben noch eine Chance und ich weiß, dass er der Mannschaft mit seinem positiven Wesen und seiner überragenden Grundeinstellung gut tun wird. Ich hoffe darauf, dass wir uns mit ihm als Mannschaft finden und noch einmal alle Kräfte bündeln, um eine Aufholjagd zu starten“, erklärt Geschäftsführer Christian Sprdlik. „Ich bedanke mich außerdem bei Stephan Just für die bisherige Arbeit und wünsche ihm auf seinem weiteren sportlichen Weg alles Gute!“

Nächstes Spiel | Testspiel

10.03.2020, 19:00 Uhr

Neuste Galerie

08.03.20: TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck 2 - mD2-Jugend (07-08)

Weitere 7118 Bilder sind in der Galerie.