3. Herren | Horst Koring | 13.05.19
TSG III - HSG Gütersloh 25:22 (13:8). Das letzte Spiel für Trainer Jens Tegtmeyer, letztes Saisonspiel in der Bezirksklasse. Da wollten Trainer und Mannschaft unbedingt noch einen Sieg, obwohl nach den Zwischenergebnissen aus Rietberg schon klar war, dass die HT SF Senne der TSG III nicht helfen würde/konnte.

Für alle Fälle hatte sich das Team durch Tim Schuwerack, Jonas Zwaka und Jannik Wortmann, alles gestandene Oberligaspieler, verstärkt. Doch Trainer Tegtmeyer wollte seiner Truppe zum Abschied noch einmal Vertrauen schenken und setzte die drei Verstärkungen nicht, bzw. Tim Schuwerack nur in den letzten 15 Minuten ein. Die Mannschaft rechtfertigte das in sie gesetzte Vertrauen und bot eine, über weite Strecken, sehr gute Leistung.

Beide Mannschaften legten gleich voll los und die HSG erzielte in der 2. Minute die Führung zum 1:2. Es sollte die einzige Führung in einem, von der TSG III überlegen geführten 1. Halbzeit sein. Die Gütersloher wurden nach allen Regeln der Kunst ausgespielt und besonders in der Deckung wurde hart aber fair gearbeitet, sodas Torwart Alex Koch wieder mit etlichen Paraden glänzen konnte. Nach 15 Minuten stand es bereits 9:5, nach 25 Minuten 12:8 und zur Halbzeit sogar 13:8. Einziger Kritikpunkt wie schon so oft war die Chancenverwertung. Ganze 8 (acht) „hundertprozentige“ wurden in Halbzeit 1 vergeben. Da konnte das Spiel eigentlich schon entschieden sein. Aber so was ist ja langweilig und die Zuschauer wollen ja auch etwas geboten bekommen ;-)

Halbzeitstand: 13:8

Die 2. Halbzeit begann ohne den üblichen Durchhänger und die „Dritte“ konnte sogar auf 15:9 (36. Min.) erhöhen. Doch dann folgte eine kleine Schwächephase. Der Kräfteverschleiss machte sich bemerkbar. Gütersloh hatte einen 3-Tore-Lauf und verkürzte bis zur 40. Minute sogar auf 16:14. Jetzt mußte Trainer Jens Tegtmeyer handeln und brachte Tim Schuwerack ins Spiel. Der bedankte sich mit 5 Treffer in 20 Minuten, kassierte aber auch 3 Zeitstrafen, in denen das TSG-Team schwer schuften mußte, um das Spiel nicht noch aus der Hand zu geben. In der 49. Minute wurde es nochmal richtig eng, die HSG erzielte den 19:18 Anschlusstreffer. Aber Tim Schuwerack mit einem Tor und vor allen Dingen Paul Ludwig mit 3 Treffern hintereinander stellten die Uhr wieder richtig auf 23:19 (55. Min.). Diesen Vorsprung brachte die „Dritte“ dann auch sicher ins Ziel.

Endstand: 25:22

Fazit: Bei aller Freude über den Sieg kam auch ein wenig Wehmut auf. Der Trainer und einige Spieler bekamen ihr Abschiedsgeschenk. Jens Tegtmeyer wird, nach 5 Trainerjahren, dem Verein in einer anderen Funktion erhalten bleiben. Christian Traphöner und Jonny „Warlich“ wollen ein bisschen kürzer treten und mit den Kollegen aus der „Vierten“ lieber mehr kicken und nicht mehr so „hart“ trainieren. Torwart „Lukki“ Louis kümmert sich in der nächsten Zeit vorrangig um seinen „frischen“, gerade mal 2 Wochen alten Nachwuchs (von dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch an die jungen Eltern) und seinen Hund, Luca Broszeit möchte beim TSV Oerlinghausen eine neue Herausforderung suchen und Jannik Ostmann will in der nächsten Zeit sich mal in einer anderen Sportart profilieren. So wird die Mannschaft mit neuem Trainer und in einer stark veränderten Besetzung den Spielbetrieb in der Kreisliga aufnehmen. Noch ein Glückwunsch zu den Kollegen von Rietberg-Mastholte, die das „Schneckenrennen“ am Schluß dann doch für sich entscheiden konnten. Es bleibt weiter spannend mit der „DRITTEN“.

Torschützen: J. Ostman: (5), T. Schuwerack: (5), M. Alkafri: (4/1), P. Ludwig: (4/1), S. Petersen: (3), C. Traphöner: (2), L. Stenner: (1), L. Broszeit: (1),

Nächstes Spiel | Kreisliga A - Männer BIHF | 6. Spieltag

TuRa 06 Bielefeld
TSG Altenhagen-Heepen 3
03.11.2019, 13:00 Uhr
Sporthalle Stieghorst, Am Wortkamp, 33605 Bielefeld

Trainingszeiten

Mo 19:45-21:30, Gymnasium Heepen
Mi 19.00-21:30, Volkeningschule

Ansprechpartner

Marius Moning
e-Mail: marius.moning@tsg-ah.de
Tel: 0163-2515918
--------------------------------
Horst Koring
e-Mail: hokoring@t-online.de
Tel.: 05208-1367