Bielefeld. Nach dem Orkan ist Aufräumen angesagt, aber die Sturmschäden sind diesmal gewaltig: Das Spiel der TSG A-H Bielefeld gegen die Sportfreunde Loxten (heute, 20 Uhr Seidensticker-Halle), allgemein nur "die Frösche" genannt, steht - gewollt oder nicht - unter dem Eindruck der heftigen 29:39-Niederlage der Ost-Bielefelder in Nordhemmern. "Wir wollen nicht komplett auseinanderfallen", bekräftigt TSG-Trainer Carl-Moritz Wagner den Versuch, den bislang ordentlichen Gesamteindruck der Saison 2018/19 aufrecht zu erhalten. Seine Mannschaft müsse eine Reaktion auf das erlebte Debakel zeigen, meint Wagner. Die Aufräumarbeiten innerhalb des Teams sind indes nicht abgeschlossen. weiter...

Nächstes Spiel | Freundschaftsspiel

30.11.1999, 00:00 Uhr

Neuste Galerie

03.10.18: VfL Handball Mennighüffen - 1. Herren

Weitere 7052 Bilder sind in der Galerie.