1. Herren | TSG Webteam | 14.03.19
Die TSG A-H Bielefeld und Torhüter Fabian Ullrich haben sich auf eine Vertragsverlängerung für die kommende Saison 2019/20 geeinigt. Ullrich kam im Laufe der aktuellen Saison aus der U23 der TSV Hannover-Burgdorf. Felix Hendrich wird die TSG nach der Saison verlassen.

Ullrich kam im Januar zur TSG und konnte in seinen bisherigen Spielen für die TSG bereits einige Highlights setzen. „Ich wurde nach meinem Wechsel im Januar direkt super aufgenommen und fühle mich hier sehr wohl. Ich bin von dem Projekt hier in Bielefeld absolut überzeugt und freue mich, weiter ein Teil davon sein zu dürfen“, so Ullrich, der in Hannover Sport- und Gesundheitsmanagement studiert. Ursprünglich kommt Fabian Ullrich aus der Jugend der HF Springe, bevor er bei der TSV Hannover-Burgdorf und schließlich 4 Jahre bei Eintracht Hildesheim ausgebildet wurde. Im Herrenbereich folgte dann zunächst wieder der Schritt nach Hannover-Burgdorf, bevor sich Ullrich im Januar 2019 der TSG anschloss.

„Fabian ist super in Bielefeld angekommen und konnte in der kurzen Zeit bei uns schon absolut zeigen, was er draufhat. Dazu ist er noch extrem jung und entwicklungsfähig. Wir sind sehr glücklich, dass er auch in der nächsten Saison für uns zwischen den Pfosten steht.“, freut sich TSG-Geschäftsführer Christian Sprdlik über die Vertragsverlängerung.
 
Die Wege von Torhüter Felix Hendrich und der TSG A-H Bielefeld trennen sich hingegen nach der aktuellen Saison. Nach 3 Jahren im TSG-Trikot sucht Hendrich eine neue Herausforderung.  

Nächstes Spiel | Oberliga Westfalen | 1. Spieltag

TuS 09 Möllbergen
TSG AH Bielefeld
14.09.2019, 19:00 Uhr
Sparkassen-Arena, Schierholzstraße 8, 32457 Porta Westfalica

Neuste Galerie

03.10.18: VfL Handball Mennighüffen - 1. Herren

Weitere 7052 Bilder sind in der Galerie.