2. Herren | Bjarne Franz | 26.02.19
Dank eines überraschend deutlichen 27:19 (13:7)-Heimsieg gegen den Tabellensechsten HSV Minden-Nord klettert die TSG II auf Rang 4 der Landesligatabelle.

Das Hinspiel ging noch mit vier Toren verloren, entsprechend motiviert gingen die Gastgeber in die Begegnung. Dabei konnte man sich wieder einmal von Beginn an auf eine stabile Deckung und einen starken Christoph Grauting im Tor verlassen. So diktierte die TSG über 4:1 und 8:3 die Anfangsphase und konnte sich gar bis auf 13:4 (25.) absetzen. Eine unkonzentrierte Phase ließ die Gäste bis zur Pause auf 13:7 herankommen.

Auch nach dem Seitenwechsel lief bei der TSG weiterhin nicht viel zusammen. Minden deckte nun offensiver - inklusive einer Manndeckung - womit die TSG nicht klar kam. Der Vorsprung schmolz dahin und beim 15:13 (39.) drohte das Spiel gar zu kippen. Doch ein 5:0-Lauf der TSG, die vor allem auch wieder die Deckung stabilisierte, sorgte für Ruhe. Der Vorsprung von sieben Toren war wieder hergestellt und konnte nun sicher über die Zeit gebracht werden.

TSG II: Grauting/Ehlentrup - Schuwerack (8), Franz (7/2), D. Kipp (4), Schütforth (3), Marquardt (2), Dux (2), Werning (1), Eschler, C. Globke.

Trainingszeiten

Mi: 19.45-21.30 CSS2:
Fr: 18.30-20.30 SH

Ansprechpartner

Dennis Gote
e-Mail: dennisgote@web.de
Tel.: 0171-7074702
----------------------------------------------------
Wolfgang Nolte
e-Mail: wolfgang.nolte62@gmx.de
Tel.:0171-1228379