2. Herren | Bjarne Franz | 13.02.19
Mit der vielleicht schlechtesten Angriffsleistung der Saison (nur 56% der Torwürfe fanden das Ziel) holte die TSG II ihren höchsten Saisonsieg. Am Ende stand ein 27:19 (11:8)-Heimsieg über den punktlosen Tabellenletzten HSG EURo.

„Solche Spiele sind immer unangenehm“, hatte Trainer Dennis Gote vor dem Spiel schon eine Vorahnung, wie jenes verlaufen könnte - und es war bei weitem kein Leckerbissen für die Zuschauer im Heeper Dom.

Dabei kamen die Gastgeber gut in die Partie und zeigten der HSG sofort, wer Herr im Haus ist. Über 3:1 und 8:4 (18.) war der Vorsprung schon früh komfortabel. Allerdings wurde die TSG-Deckung vom harmlosen Gäste-Angriff auch nicht wirklich gefordert. In den folgenden 12 Minuten leisteten sich die Gastgeber dann aber ein Fehlerfestival vom Feinsten und man verlor diese Phase mit 3:4, sodass EURo überraschenderweise zur Pause noch voll im Spiel war.

Nach dem Seitenwechsel zündete die TSG für eine kurze Zeit den Turbo und zog bis auf 16:9 (38.) davon. Das Spielniveau auf beiden Seiten ging anschließend aber wieder merklich nach unten. Die Hausherren passten sich der Spielweise der Gäste an, sodass der Vorsprung von sieben bis acht Toren bis zum Schlusspfiff bestehen blieb.


TSG II: Ehlentrup/Grauting - Franz (6/2), Schütforth (5), Marquardt (4), Schuwerack (3), C. Globke (3), Werning (2), Weeke (2), Eschler (1), D. Kipp (1), Dux.


Im nächsten Spiel (Sonntag, 17 Uhr) reist die TSG II zum Tabellenzweiten TuS Spenge II. Dort wird eine Leistungssteigerung nötig sein, um auch dort Punkte mitzunehmen.

Nächstes Spiel | Oberliga | 21. Spieltag

TuS Eintr. Oberlübbe
TSG Altenhagen-Heepen II
23.03.2019, 19:45 Uhr
Hille-Süd-Grundschule Oberlübbe, Korfskamp 26, 32479 Hille - Oberlübbe

Trainingszeiten

Mi: 19.45-21.30 CSS2:
Fr: 18.30-20.30 SH

Ansprechpartner

Dennis Gote
e-Mail: dennisgote@web.de
Tel.: 0171-7074702
----------------------------------------------------
Wolfgang Nolte
e-Mail: wolfgang.nolte62@gmx.de
Tel.:0171-1228379