1. Herren | Westfalen-Blatt (Arndt Wienböker) | 01.10.18
Bielefeld (WB). Die Gewinner zeigten sich zufrieden und erleichtert über den verdienten Derbysieg, die Verlierer haderten mit der Abwehrleistung. »Wir haben es der TSG zu einfach gemacht und zu viele Gegentore kassiert«, ärgerte sich Jöllenbecks Trainer Eric Husemann nach dem 28:32 (13:16) im Oberliga-Stadtduell gegen die TSG A-H Bielefeld.

Nächstes Spiel | Oberliga | 13. Spieltag

Soester TV
TSG AH Bielefeld
15.12.2018, 19:00 Uhr | Live
SpH Börde-Berufskolleg, Geschw.-Scholl-Str. 1, 59494 Soest

Neuste Galerie

03.10.18: VfL Handball Mennighüffen - 1. Herren

Weitere 7052 Bilder sind in der Galerie.