wB1-Jugend (01/02) | Detlef Möller | 23.10.17
Am 5. Spieltag mussten wir im Dom gegen die JSG Bielefeld 07 antreten. Das Team trat mit nur 8 Spielerinnen an. Schnell setzten wir uns mit 5:0 Toren ab und spielten bis zum 9:1 (16 min) in Abwehr und Angriff einen ordentlichen Handball. Bis zur Pause wurde dann ein wenig das Tempo aus dem Spiel genommen und man leistete sich den ein oder anderen technischen Fehler.

Die Halbzeitführung fiel mit 12:2 eigentlich zu niedrig aus. Nach dem Wechsel machte sich die wenigen Wechselmöglichkeiten unserer Gegner dann auch bemerkbar und wir zogen schnell auf 20:4 davon. Am Ende stand dann ein 26:7 für uns an der Tafel. Respekt aber unserem Gegner der trotz ihrer Rumpfmannschaft angetreten ist.

Mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch trafen wir dann am 6.Spieltag auf die Spvg Steinhagen. Das Team, das uns am ersten Spieltag gleich eine Niederlage zugefügt hatte. Die Mädels hatten die gesamte Trainingswoche sehr konzentriert auf dieses Spiel hingearbeitet. Da die Schiedsrichter durch Abwesenheit glänzten, bekam der Trainer von Steinhagen (Olaf Grintz) mal wieder die Pfeife in die Hand. Vom Anpfiff an begannen die Mädels sehr konzentriert in der Abwehr und im Angriff sich den Gegner zu recht zu legen. Nachdem auch die letzte Nervosität abgelegt wurde, haben wir unseren Gegner schlichtweg überrollt. Die Anspiele von Maline kamen und Janna versenkte einen Ball nach dem anderen. In der Abwehr funktionierte das Zusammenspiel mit der Torfrau Lina sehr gut, sodass wir mit 18:6 Toren in die Halbzeit gingen. Da in Hälfte zwei nun auch Svea und Amelie ihre Schnelligkeit ausspielten, schickten wir den Gegner mit 29:14 wieder auf die andere Seite des Teuto. Ein besonderes Lob auch an den Schiri.

Folgende Spielerinnen kamen in den 2 Spielen zum Einsatz:
Lina(TW),Marie(TW), Annelie, Janna (16Tore), Lena (1), Thea (1), Franzi (8) Maline (4) Svea (8) Leonie, Famke (8) Amelie (5) Meeri (1) Luisa (1) und Finja (2).

Bevor wir uns dann endgültig in die Herbstferien verabschiedeten, fuhren wir am Sonntag zum Bundesligaspiel TBV Lemgo gg Hüttenberg. Danke hierfür an Fam. Asseburg.

Nächstes Spiel | Oberliga | 9. Spieltag

SC DJK Everswinkel
TSG Altenhagen-Heepen
10.12.2017, 15:00 Uhr
Kehlbachhalle Everswinkel, Alverskirchener Straße 15, 48351 Everswinkel

Trainingszeiten

Mo 18.45-20.00
Di 18.00-19.45
Fr 17.30-19.00

Ansprechpartner

Felix Hendrich
e.Mail: flex.sgk@web.de
Tel.: 0176-56817564
-----------------------------------
Dirk Habigtsberg
e.Mail: d.habigtsberg@habigtsberg.de
Tel.:0174-4663143
---------------------------------------------
Nils Stratmeier
e.Mail: nils.stratmeier@gmx.de
Tel.:0175-4142774
----------------------------------------
Detlef Möller
e.Mail: versicherungsmakler.moeller@t-online.de
Tel.:0157-37983257