2. Herren | Bjarne Franz | 09.10.17
Aufgrund einer - besonders in Hälfte zwei - katastrophalen Abwehrleistung musste die TSG II daheim gegen den TuS Lahde/Quetzen in eine deutliche 29:36 (17:16)

-Niederlage einwilligen.

Dabei legten die Hausherren gut los, konnten sich einige Bälle in der Abwehr erkämpfen und erspielten sich so über 5:2 (5.), 11:7 (17.) und 13:9 (19.) zum Teil deutliche Führungen. In der Folge ließ die Laufbereitschaft in der Defensive aber spürbar nach, wodurch Lahde bis zum Seitenwechsel auf 17:16 verkürzen konnte. "Wir waren immer einen halben Schritt zu spät", ärgerte sich TSG-Coach Dennis Gote.

Dieser Trend setzte sich in Durchgang zwei fort und da auch die beiden Torhüter laut Gote einen "rabenschwarzen Tag" erwischten, trafen die Gäste nun nach belieben. Bereits nach wenigen Minuten war der TSG-Vorsprung dahin und Lahde setzte sich kontinuierlich ab. Gote vermisste vor allem die kämpferische Einstellung seines Teams: "Dieses Gesicht kannte ich von meinem Team noch nicht. Wir müssen das Spiel schnell abhaken und den Schalter wieder umlegen!"


Die Chance dazu bekommt die Zwote bereits am kommenden Samstag in Stemmer beim HSV Minden-Nord. Beim

Spitzenteam um Topscorer Julian Kaatze hängen die Früchte aber ähnlich hoch. So muss das gesamte Team ein anderes Gesicht zeigen.


TSG II: Ehlentrup/Grauting - Franz (7), Eschler (5), S. Kipp (4/1), Richter (4), Schütforth (4), D. Kipp (3), C. Globke (2), Dux, Globke, Seiger.

Nächstes Spiel | Oberliga | 10. Spieltag

SG Handball Detmold
TSG Altenhagen-Heepen II
09.12.2017, 19:00 Uhr
Leopoldinum, Hornsche Straße 48, 32756 Detmold

Trainingszeiten

Mi 19.45-21.30 CSS2
Fr.18.30-20.30 SH

Ansprechpartner

Dennis Gote
e-Mail: dennisgote@web.de
Tel.: 0171-7074702
----------------------------------------------------
Wolfgang Nolte
e-Mail: wolfgang.nolte62@gmx.de
Tel.:0171-1228379